Events Kalender
26/527/528/529/530/531/51/6
2/63/64/65/66/67/68/6
9/610/611/612/613/614/615/6
16/617/618/619/620/621/622/6
Bewegen Sie die Maus über die hervoregehobenen Tagen!
Milanofotografo.it
Kultur und Unterhaltung
HomePhotographie (nur Italienisch / Englisch)Dienste (nur Italienisch)

Kirche von Santa Maria bei San Satiro

Foto Kirche von Santa Maria bei San Satiro -  Kirchen / Religiöse Gebäude
Foto Kirche von Santa Maria bei San Satiro -  Kirchen / Religiöse Gebäude
Foto Kirche von Santa Maria bei San Satiro -  Kirchen / Religiöse Gebäude
Foto Kirche von Santa Maria bei San Satiro -  Kirchen / Religiöse Gebäude
Foto Kirche von Santa Maria bei San Satiro -  Kirchen / Religiöse Gebäude
Foto Kirche von Santa Maria bei San Satiro -  Kirchen / Religiöse Gebäude
Foto Kirche von Santa Maria bei San Satiro -  Kirchen / Religiöse Gebäude
Foto Kirche von Santa Maria bei San Satiro -  Kirchen / Religiöse Gebäude
Foto Kirche von Santa Maria bei San Satiro -  Kirchen / Religiöse Gebäude
Foto Kirche von Santa Maria bei San Satiro -  Kirchen / Religiöse Gebäude
Zeige eine andere Sehenswürdigkeit in Mailand:
Mailand - Kirchen / Religiöse Gebäude: Kirche von Santa Maria bei San SatiroWichtigste vertretene Stile: Renaissance

Die Kirche Santa Maria bei San Satiro hat eine komplexe Geschichte. Zunächst ist zu sagen, daß sie in Wirklichkeit aus zwei Teilen besteht, von sehr unterschiedlichem Alter. Auf der einen Seite das Heiligtum von San Satiro (sonst auch als Kapelle der Barmherzigkeit bekannt, nicht auf dieser Seite abgebildet), aus dem späten neunten Jahrhundert und derzeit außerhalb der Kirche an der Spitze des linken Querschiffs positioniert, auf der anderen Seite die eigentliche Kirche (Kirche von Santa Maria), aus der Zeit der Renaissance.

Der Schrein von San Satiro ist architektonisch sehr interessant und enthält Elemente, die ihn mit religiösen Gebäuden in Osteuropa und sogar Armenien korrelieren. Die aktuellen Version ist jedoch das Ergebnis der Wiederherstellung von Bramante, der, insbesondere außen, viele Veränderungen eingeführte.

Die Kirche von Santa Maria bei San Satiro befindet sich in einem kleinen Hof halbversteckt und ist von außen ziemlich unauffällig, mit ihrer Fassade aus grauem Stein. Die Kirche wurde ab 1480 auf Antrag von Galeazzo Maria Sforza errichtet, nach dem Plan des jungen Architekten Donato Bramante.

Das Inneren der Kirche von Santa Maria bei San Satiro, die eine T-förmigen Planimetrie und drei Schiffe besitzt, ist reich verziert. Das Dach des Hauptschiffes ist mit Gold verkleidet und es schenkt der ganzen Kirche eine schöne, warme Atmosphäre.
Der Schatz ist jedoch die falsche Apsis, die hinter dem Altar zu liegen scheint, und in Wirklichkeit nur ein Bassrelief auf der Rückwand ist. Die Illusion ist so stark, dass man wirklich nah dran kommen muß, um sie als solche zu erkennen.
Sie entstand aus rein praktischen Gründen, da für eine echte Apsis einfach kein Platz zur Verfügung stand.
Die falsche Perspektive von Bramante wurde teilweise in der ersten Hälfte des neunzehnten Jahrhunderts von Pizzogalli verdorben, der den heutigen Altar baute und hinter ihn, in einem Rahmen, das Bild von der Jungfrau mit Kind und zwei Spendern plazierte, das zuvor auf der Außenseite stand.

Erwähnenswert auch der schöne trichrome Marmorboden unter der Kuppel, der deren Projektion schematisch darstellt, das Baptisterium (voreher Sakristei) und die Terrakotta-Gruppe aus dem späten fünfzehnten Jahrhundert, Die Beweinung Christi, die derzeit sich im Schrein von San Satiro befindet.

Die Fassade, schließlich, wurde erst am Ende des neunzehnten Jahrhunderts beendet, während die kreisförmigen Fenster am Ende des rechten Transept aus der ersten Hälfte von jenem Jahrhundet stammen.

Andere Bilder auf der Google+ Seite

Wenn du an eine geführte Tour durch dieses Denkmal interessiert bist, schicke eine Email!

Kategorie: Kirchen / Religiöse Gebäude

Suche Kirche von Santa Maria bei San Satiro in der Abteilung Photographie!


via Speronari, 3 - 20123 Milano