Events Kalender
18/319/320/321/322/323/324/3
25/326/327/328/329/330/331/3
1/42/43/44/45/46/47/4
8/49/410/411/412/413/414/4
Bewegen Sie die Maus über die hervoregehobenen Tagen!
Milanofotografo.it
Kultur und Unterhaltung
HomePhotographie (nur Italienisch / Englisch)Dienste (nur Italienisch)

Kirche von Santa Maria Rossa in Crescenzago

Foto Kirche von Santa Maria Rossa in Crescenzago -  Kirchen / Religiöse Gebäude
Foto Kirche von Santa Maria Rossa in Crescenzago -  Kirchen / Religiöse Gebäude
Foto Kirche von Santa Maria Rossa in Crescenzago -  Kirchen / Religiöse Gebäude
Foto Kirche von Santa Maria Rossa in Crescenzago -  Kirchen / Religiöse Gebäude
Foto Kirche von Santa Maria Rossa in Crescenzago -  Kirchen / Religiöse Gebäude
Foto Kirche von Santa Maria Rossa in Crescenzago -  Kirchen / Religiöse Gebäude
Foto Kirche von Santa Maria Rossa in Crescenzago -  Kirchen / Religiöse Gebäude
Foto Kirche von Santa Maria Rossa in Crescenzago -  Kirchen / Religiöse Gebäude
Foto Kirche von Santa Maria Rossa in Crescenzago -  Kirchen / Religiöse Gebäude
Foto Kirche von Santa Maria Rossa in Crescenzago -  Kirchen / Religiöse Gebäude
Zeige eine andere Sehenswürdigkeit in Mailand:
Mailand - Kirchen / Religiöse Gebäude: Kirche von Santa Maria Rossa in CrescenzagoWichtigste vertretene Stile: Romanisch

Die Kirche von Santa Maria Rossa in Crescenzago ist ein weiterer antiker Sakralbau, der sehr wenig Bekanntheit genießt. In dem nord-östlichen Stadtrand von Mailand gelegen, stand ursprünglich in einem kleinen ländlichen Dorf.

Die Kirche Santa Maria Rossa in Crescenzago wurde am Ende des zwölften Jahrhunderts errichtet, kurz nach der Gründung der Pfarrei St. Maria von Crescenzago. In den Jahrhunderten hat sie mehrere willkürliche Veräderungen und Restaurierungen erfahren.

Die Kirche blickt auf einen kleinen Platz in einer kleinen Straße, die die Atmosphäre vergangener Zeiten bewahrt hat. Die Fassade, sowie die ganze Kirche, ist mit rotem Backstein gebaut. Ziemlich nüchtern, besitzt die Fassade Gruppen von farbigen Keramikschalen als dekorative Elemente. Leider kann sie nicht als historich relevant betrachtet werden, da ihr heutiger Aussehen das Ergebnis schwerer Restaurierungsarbeiten ist, die um 1922 durchgeführt wurden.

Innen besitzt die Kirche, die im Lombardeiromanischen Stil mit einem Satteldach errichtet wurde, ein Plan einer Basilika mit drei Schiffen (unter denen das mittlere eine größere Höhe besitzt) gekennzeichnet. Das Querschiff fehlt und die Kirche endet hinten mit drei halbrunden absiden.

Neue Renovierungen haben es möglich gemacht, mehrere Fresken von großem Wert wieder ans Licht zu bringen, insbesondere die der größeren Apsis, aus dem vierzehnten Jahrhunderts, mit dem segenden Christus in der Mitte, die vom Presbyterium, Maria gewidmet und durch byzantinische Einflüsse gekennzeichnet, und die der ersten Kapelle links,der Heiligen Caterina gewidmet. Es muss gesagt werden, dass ursprünglich die gesamte Apsis mit Fresken bedeckt war.

Quelle: www.santamariarossa.it/

Andere Bilder aus der Google+ Seite

Wenn du an eine geführte Tour durch dieses Denkmal interessiert bist, schicke eine Email!

Kategorie: Kirchen / Religiöse Gebäude

Suche Kirche von Santa Maria Rossa in Crescenzago in der Abteilung Photographie!


via Domenico Berra , 11 20132 Milano (MI)