Events Kalender
27/528/529/530/531/51/62/6
3/64/65/66/67/68/69/6
10/611/612/613/614/615/616/6
17/618/619/620/621/622/623/6
Bewegen Sie die Maus über die hervoregehobenen Tagen!
Milanofotografo.it
Kultur und Unterhaltung
HomePhotographie (nur Italienisch / Englisch)Dienste (nur Italienisch)

Blindeninstitut von Mailand

Foto Blindeninstitut von Mailand -  Villen und Paläste  Anderes
Foto Blindeninstitut von Mailand -  Villen und Paläste  Anderes
Foto Blindeninstitut von Mailand -  Villen und Paläste  Anderes
Foto Blindeninstitut von Mailand -  Villen und Paläste  Anderes
Foto Blindeninstitut von Mailand -  Villen und Paläste  Anderes
Foto Blindeninstitut von Mailand -  Villen und Paläste  Anderes
Foto Blindeninstitut von Mailand -  Villen und Paläste  Anderes
Foto Blindeninstitut von Mailand -  Villen und Paläste  Anderes
Foto Blindeninstitut von Mailand -  Villen und Paläste  Anderes
Foto Blindeninstitut von Mailand -  Villen und Paläste  Anderes
Zeige eine andere Sehenswürdigkeit in Mailand:
Mailand - Villen und Paläste  Anderes: Blindeninstitut von MailandWichtigste vertretene Stile: Eklektizismus

Das Institut für Blinde von Mailand befindet sich in einem großen Gebäude im Zentrum, eigens dafür errichtetet, nach einem Plan dem Architekten Joseph Pirovano. Das Gebäude verfügt über einen Mittelteil, der den Konzertsaal umfasst, und zwei seitliche symmetrische Teile mit zwei, durch eine elegante Loggia, in zwei Hälften geteilten Arkadenhöfen.

Vor der nüchternen und linearen Fassade des Gebäudes befindet ein Quadrat mit Blumenbeeten und Bäumen. Di Fassade ihrerseits ist in drei Ebenen (Erdgeschoss, ersten Stock und im zweiten Stock) unterteilt. Ihr Mittelteil steht etwas hervore und ist von einem Giebel gekrönt .

Der Eingang ist durch eine Kolonnade dorischer Säulen gekennzeichnet und ist vom Rest des Innenraums durch ein fein verarbeitetes schmiedeeisernes Tor getrennt. Auf der linken Seite befindet sich eine Marmorplatte, die den Besucher von der Einweihung des neuen Sitz den 3. November 1892, in Gegenwart vom König Umberto I und von der Königin Margherita, erinnert.

Die Konzerthalle, auch als Raum Barozzi bekannt, ist reich im eklektischen Stil dekoriert (man beachte die Ähnlichkeit mit den Dekorationen im Inneren der Basilica von San Calimero). Sie verfügt über einen großen Balkon und eine große Orgel. Hinter dem Saal gibt es ein zusätzlicher Raum, der ursprünglich als Kapelle benutzt wurde.

Rund um die große Treppe hengen Gemälde mit den Porträts der Wohltäter des Instituts. Im ersten Stock, wo man von einem eleganten Atrium mit an der Wand ein großes Gemälde von Francesco de Magistris mit dem Porträt des Gründers des Instituts Michele Barozzi empfangen wird, gibt den Stoppani Saal, den kleineren Gala Saal. An den Wänden befinden sich Gemälde von anderen Wohltätern des Instituts.

Im zweiten Stock, schließlich, befinden sich die Sammlungen des Museums für Braille Blindenschrift, mit Dokumenten, Instrumenten und verschiedenen Objekten, betrefflich Schriftmethoden für Blinde.

Das Äußere ist von den schönen Kolonnaden, die die Innenhöfen umgeben, gekennzeichnet.

Das Institut für Blinde von Mailand hat ein reiches Erbe von Hunderten von Kunstwerken, Gemälden und Skulpturen, die Teil der Sammlung des Instituts durch Spenden und Vermächtnisse von Wohltäter wurden.

Das Institut für Blinde von Mailand arbeitet um Unabhängigkeit, Selbständigkeit, die Wahl der Bildungsmöglichkeiten und kulturelle Rechte von Blindbehinderten zu fördern, durch Forschung, Studium, Ausbildung und die Bereitstellung der erforderlichen Dienstleistungen für Bildung, persönliche Entwicklung, berufliches und tägliches Leben Management.

Das Historische Archiv und Stockfotos sind offen und für die Öffentlichkeit nach Vereinbarung zugänglich.

Weitere Bilder auf der Google+ Seite!

Wenn du an eine geführte Tour durch dieses Denkmal interessiert bist, schicke eine Email!

Kategorie: Villen und Paläste Anderes

Suche Blindeninstitut von Mailand in der Abteilung Photographie!


Via Vivaio, 7 - 20122 Milano Italia
Blindeninstitut von Mailand: Weitere Bilder in der Abteilung Photographie
Mailand: Eclectic style decorations inside the concert hall of Institute for the Blinds of Milan
Mailand: Portico inside the Institute for the Blinds of Milan
Mailand: Detail of the concert hall of Institute for the Blinds of Milan
Mailand: Concert hall of Institute for the Blinds of Milan