Events Kalender
19/420/421/422/423/424/425/4
26/427/428/429/430/41/52/5
3/54/55/56/57/58/59/5
10/511/512/513/514/515/516/5
Bewegen Sie die Maus über die hervoregehobenen Tagen!
Milanofotografo.it
Kultur und Unterhaltung
HomePhotographie (nur Italienisch / Englisch)Dienste (nur Italienisch)

Muzzano (Biella)- Kirche von Sant'Eusebio

Foto Kirche von Sant'Eusebio -  von historischem Wert  von künstlerischem Wert
Foto Kirche von Sant'Eusebio -  von historischem Wert  von künstlerischem Wert
Foto Kirche von Sant'Eusebio -  von historischem Wert  von künstlerischem Wert
Foto Kirche von Sant'Eusebio -  von historischem Wert  von künstlerischem Wert
Foto Kirche von Sant'Eusebio -  von historischem Wert  von künstlerischem Wert
Zeige eine andere Sehenswürdigkeit in der Biella Gegend:
Sehensw  von historischem Wert  von künstlerischem Wert in der Biella Gegend: Kirche von Sant'EusebioDie Kirche Sant'Eusebio in Muzzano ist ein kleines Juwel barocker und neobarocker Dekoration, nur wenige Kilometer vom berühmteren Heiligtum von Graglia entfernt.
Die heutige Kirche wurde Ende des 17. Jahrhunderts anstelle der vorherigen Kirche aus dem 13. Jahrhundert erbaut. Von der romanischen Kirche ist nur noch die Basis des Glockenturms erhalten, gekennzeichnet durch ein in Fischgrätenmuster angeordnetes Kiesmauerwerk, große quadratische Steine zur Verstärkung der Ecken und die typischen romanischen Verzierungen mit hängenden Bögen.
Die heutige Kirche zeichnet sich durch eine schöne Barockfassade auf zwei Ordnungen aus, die durch Pilaster und ein Gesims an der Grenze zwischen den zwei Ordnungen gekennzeichnet ist. Vor der zentralen Tür befindet sich ein kleiner Porticus. Die Dekorationen bestehen aus einem blinden Rosettenfenster in der Mitte oben und durch zwei falsche Nischen an den Seiten mit Fresken von Heiligen, die jetzt sehr ruiniert sind, dargestellt.

Das Innern umfasst drei Schiffe, wobei die seitlichen viel niedriger und schmaler als das mittlere sind.
Das Tonnengewölbe mit Lünetten des Mittelschiffs ist vollständig mit Fresken in Barockstil bemalt. In der Mitte befindet sich eine Herrlichkeit des Heiligen Eusebius unter den Engeln, In den Lünetten sind vier andere heilige dargestellt.
Die Wände, die das Mittelschiff von den Seitenschiffen trennen, sind über den Bögen mit einer großen Fülle Stuck verziert.
Die Seitenschiffe haben Kreuzgewölbe, die viel einfacher dekoriert sind.
Die Kirche hat keine Seitenkapellen, besitzt aber zwei Seitenaltäre an den Enden der beiden Seitenschiffe. Der linke ist der Schwarzen Jungfrau von Oropa gewidmet.
Presbyterium und Apsis sind praktisch Verlängerungen des Mittelschiffes und sind sehr tief. Das Presbyterium ist durch eine Marmorbalustrade vom Kirchenschiff getrennt.
Das Altarbild vom barocken Hochaltar aus polychromem Marmor stellt das Martyrium des Heiligen Eusebius dar und wurde 1780 von Giov. Domenico Molinari gemalt. Die Marmorbalustrade und der Altar selber sind dagegen Werke von Stefano Marchesi und Stefano Buzzi aus Varese aus dem 18. Jahrhundert.
Die bildliche Dekoration der Kirche wird durch die Fresken der Maler Aluffo und Crida aus dem 20. Jahrhundert vervollständigt.
Die Chor an der Gegenfassade enthält eine Orgel aus dem 19. Jahrhundert, die noch heute für Konzerte verwendet wird.
Wertvoll ist auch die geschnitzte Massivholzkanzel auf der linken Seite des Eingangs zum Presbyterium.

Kategorien: Sehenswürdigkeiten von historischem Wert von künstlerischem Wert


Piazza Parrocchiale, 1, 13895 Muzzano BI
Kirche von Sant'Eusebio: Weitere Bilder in der Abteilung Photographie
Muzzano (Biella, Italy): Facade of the Church of Sant'Eusebio
Muzzano (Biella, Italy): Interior of the Church of Sant'Eusebio
Muzzano (Biella, Italy): Ceiling of the Church of Sant'Eusebio
Muzzano (Biella, Italy): Presbytery and apse of the Church of Sant'Eusebio
Muzzano (Biella, Italy): Pulpit of the Church of Sant'Eusebio