Events Kalender
18/1119/1120/1121/1122/1123/1124/11
25/1126/1127/1128/1129/1130/111/12
2/123/124/125/126/127/128/12
9/1210/1211/1212/1213/1214/1215/12
Bewegen Sie die Maus über die hervoregehobenen Tagen!
Milanofotografo.it
Kultur und Unterhaltung
HomePhotographie (nur Italienisch / Englisch)Dienste (nur Italienisch)

Romano di Lombardia (Bergamo): Alter Friedhof

Foto Alter Friedhof
Foto Alter Friedhof
Foto Alter Friedhof
Foto Alter Friedhof
Foto Alter Friedhof
Zeige andere Plätze um Mailand eines Besuches wert:
Plätze  von historischem Wert  von künstlerischem Wert in der Nähe (Italien): Alter FriedhofDer Alte Friedhof, oder auch Kapelle des Friedhofs des Beins, wurde 1761 als dreischiffige Kirche ohne Abdeckung des Mittelschiffs erbaut, damit das natürliche Licht den Raum durchdringt und einen Effekt von erhabener Freude hervorruft.
Die Seitenschiffe, eigentlich Arkaden, die durch niedrige bei halber Länge und vor der Apsis durchbrochene Mauern vom offenen zentralen Bereich getrennt sind, sind mit Kreuzgewölben ausgestattet. Die Seitenwände sind im unteren Teil mit Grabsteinen aus dem neunzehnten Jahrhundert besetzt, während der obere Teil mit barocken Fresken geschmückt ist, die durch starke Farben gekennzeichnet sind und die Kreuzwegstationen, vier biblische Episoden und, über dem Altar, eine "Dreifaltigkeit, Heilige und Seelen im Fegefeuer" darstellen.
Viele Fresken, insbesondere die des Apsisgewölbes, sind nach der Trompe l'oeil-Technik gefertigt, um Balustraden, Stuckverzierungen und verschiedene Reliefs zu simulieren.
Eine weitere Besonderheit ist die Tatsache, dass auf den meisten Grabsteinen an den Wänden echte Kurzgedichte in Erinnerung an den Verstorbenen eingraviert sind.
Auf dem Grabstein in Abb. 5 steht zum Beispiel:

Hier ruht
Alice Olinari
Jahre vier
Verstorben am 15. Mai 1881
-----------
Sie wurde geboren, lächelte, starb
Aber dieses Lächeln
verließ das Verlangen
unendlich, unvergänglich
in den Seelen
von trostlosen Eltern
die sehr unglücklich
mit Blumen und Tränen legten sie

An der Spitze der beiden Säulen, die den Eingang begrenzen, befinden sich zwei Engelsstatuen.

Kategorien: Plätze von historischem Wert von künstlerischem Wert


Via G. B. Cucchi, 24058 Romano di Lombardia BG