Events Kalender
23/324/325/326/327/328/329/3
30/331/31/42/43/44/45/4
6/47/48/49/410/411/412/4
13/414/415/416/417/418/419/4
Bewegen Sie die Maus über die hervoregehobenen Tagen!
Milanofotografo.it
Kultur und Unterhaltung
HomePhotographie (nur Italienisch / Englisch)Dienste (nur Italienisch)

Cogliate (Milano): Kirche von San Damiano

Foto Kirche von San Damiano
Foto Kirche von San Damiano
Foto Kirche von San Damiano
Foto Kirche von San Damiano
Foto Kirche von San Damiano
Zeige andere Plätze um Mailand eines Besuches wert:
Plätze  von historischem Wert  von künstlerischem Wert in der Nähe (Italien): Kirche von San DamianoDie Kirche von San Damiano, in Cogliate an der Grenze mit Ceriano Laghetto, zwei kleine Städte vom Mailand Hinterland, 15 Minuten Fahrt nordwestlich von Mailand, ist ein weiterer wahrer Schatz der Kunst und der Geschichte absolut wenig bekannt, vor allem von Touristen.

Von außen ist die Kirche einfach und schmucklos. Die Innenräume sind jedoch durch die Anwesenheit von sehr schönen Fresken der zweiten Hälfte des fünfzehten und der ersten Hälfte des sechzehnten Jahrhundert gekennzeichnet.

Das Gebäude, in spätromanischen Stil, ist rechteckig mit einem einzigen Schiff. Für die Wände wurden arme Materialien verwendet, insbesondere auch Flusskiesel und Mörtel (deutlich sichtbar an der Fassade) .

Die Kirche wurde vermutlich im späten vierzehnten Jahrhundert auf den Ruinen eines früheren den Heiligen Cosmas und Damian gewidmeten Schrein gebaut.
Die Bevölkerung von Cogliate nahm Schulden auf sich, um die Inneneinrichtung an Künstler im Auftrag zu geben, die die Werkstätten der Meister besuchten, die gelegentlich in dem Saronno und Seveso Bereich anwesend waren. Obwohl die Zeit der Entstehung dieser kleinen Meisterwerke bekannt ist, darunter ein Fresko San Rocco datiert 1494, ist ihre Zuschreibung unsicher; wenn die Werkstatt von Bernardino Luini nur eine Hypothese bleibt, sicherlich hatte der Künstler, oder besser gesagt die Künstler, die Lehren der großen Lombardei Renaissance Meister im Sinn. Es handelt sich um Freskenarbeiten, die die architektonischen Details unterstreichen wollen, wie bei der dramatischen Kreuzigung in der Apsis, wo der dunkelblaue Hintergrund die Ausstrahlung des Holzes der Kreuze erhöht und die animierten Gruppen unter den Kreuzen in den Vordergrund bringt.

In der Mitte des sechzehnten Jahrhunderts folgte die Dekoration der linken Seitenkapelle, mit einem Freskenzyklus über das Leben von Maria, deren Darstellung durch eine fast kindliche Zärtlichkeit gekennzeichnet ist.

Barock ist dagegen die Kapelle auf der rechten Seite, der Heiligen Familie.



Kategorien: Places von historischem Wert von künstlerischem Wert

Suche Kirche von San Damiano in der Abteilung Photographie!


Piazza San Damiano, Cogliate (MB)