Events Kalender
24/725/726/727/728/729/730/7
31/71/82/83/84/85/86/8
7/88/89/810/811/812/813/8
14/815/816/817/818/819/820/8
Bewegen Sie die Maus über die hervoregehobenen Tagen!
Milanofotografo.it
Kultur und Unterhaltung
HomePhotographie (nur Italienisch / Englisch)Dienste (nur Italienisch)

Details über die Führung 'Besichtigung der Basilika Sant'Ambrogio und Museum'

Foto Besichtigung der Basilika Sant'Ambrogio und Museum
Foto Besichtigung der Basilika Sant'Ambrogio und Museum
Foto Besichtigung der Basilika Sant'Ambrogio und Museum
Foto Besichtigung der Basilika Sant'Ambrogio und Museum
Foto Besichtigung der Basilika Sant'Ambrogio und Museum
Kategorie: Fortgeschrittene Mailandstadtführungen

Die Basilika von Sant'Ambrogio, im vierten Jahrhundert auf Geheiß des Ambrose erbaut, ist sicherlich die zweite wichtigste Kirche in Mailand, nur vom Dom übertroffen. Seine Geschichte ist eng mit der des großen Heiligen und mit der Ausbreitung der christlichen Religion in den Provinzen des Weströmischen Reiches verwoben. Der Körper des Heiligen befindet sich immer noch in der Krypta der Kirche.

Im Laufe der Jahrhunderten nach ihrer Errichtung unterlag die Struktur der Kirche mehreren Veränderungen. Im neunten Jahrhundert ließ Angilberto II den berühmten goldenen Altar von Vuolvinius errichten, ein Meisterwerk des karolingischen Goldschmiedekunst. Im elften Jahrhundert erwarb die Kirche ihr romanisches Erscheinungsbild und wurde der Prototyp des Lombardischen romanischen Stils. Im fünfzehnten Jahrhundert, unter der Regentschaft der Benediktiner, wurde Donato Bramante mit dem Bau eines neuen Pfarrhauses beauftragt, das man heute in seiner ganzen Pracht bewundern kann. Schließlich, die Rekonstruktionen nach den Bombenanschlägen von 1943, die viele Schaden verursachten.

In der Kirche kann man einige der wichtigsten Werke der Kunstszene in Mailand finden, wie den Sarg der spätrömischen Stilicho, den Schrein von San Vittore in Ciel d'oro mit seinen wertvollen Mosaiken aus dem fünften Jahrhundert, die vorgenannte goldenen Altar, das Ziborium aus der ottonischen Zeit, die Werke großer Meister wie Bergognone, Luini und Tiepolo.

Die Tour wird im benachbarten Museum der Basilika von Sant'Ambrogio weitergehen, wo viele Funde aufbewahrt sind, die, von der vorchrstlichen Zeit ausgehend, die grosse Bedeutung der Kirche bis auf den heutigen Tag bezeugen.

Die Besichtigung findet nur auf Italienisch und auf Englisch statt.

Dauer:
1.5 Stunden

Wann:
Auf Anfrage
Info / Buchen: Email schicken!